THERAPIEPLAN FÜR ESSSTÖRUNGEN
INFORMATIONEN FÜR PATIENTEN

 
 
In einem ausführlichen Einführungsgespräch vor Zusage einer stationären Therapie wird der/die Patient/in auf die Therapiemaßnahmen hingewiesen, wobei dies bei Minderjährigen in Anwesenheit der oder eines Erziehungsberechtigten erfolgt. Dieses Gespräch ist mit Unterschrift zu bestätigen. Dann erfolgt die Terminabsprache für die Aufnahme. Im Aufnahme bzw. Anmeldeformular ist ein Kostenvoranschlag, Adresse und Telefonnummer von Angehörigen, Adresse des/der Patienten/in‚ Telefonnummer und die jeweilige Krankenkasse aufgezeichnet.

EHRLICHKEIT und OFFENHEIT seitens des Kurheimes und auch des PATIENTEN sind GRUNDVORAUSSETZUNG einer erfolgreichen Therapie, wobei der Suchtfaktor bei Essstörungen sicher zu berücksichtigen ist

Therapiedauer 5-8 WOCHEN

Die Aufnahme erfolgt nur freiwillig, dies gilt auch für minderjährige Patienten! Zwangseinweisungen sind nicht möglich!

Details zum Therapieplan (Ablauf, erforderliche Untersuchungen, etc.) bekommen Sie
im Rahmen eines persönlichen Gesprächs!